Detail

Meldung vom

Neue Transportwagen-Pfandstation mit drei Schubkarren auf dem Friedhof

 

Nachdem die Stadt Kirchberg bereits Ende letzten Jahres einige neue Bänke auf dem Friedhofsgelände aufgestellt hat, haben wir nunmehr eine Transportwagen- Pfandstation mit drei Schubkarren eingerichtet.

Unser Ziel ist es, besonders älteren Menschen den Besuch und die Arbeit auf dem Friedhof so angenehm wie möglich zu machen.

Die Transportwagen sollen zur leichteren Beförderung von schwereren Gegenständen vom Auto zur Grabstelle und zum Transport innerhalb des Friedhofsgeländes dienen.

Das Pfandsystem funktioniert genauso wie auch das der Einkaufswagen im Supermarkt.

Um einen Schubkarren zu entnehmen steckt man eine 1 Euro Münze in die Station.

Sobald man den Wagen wieder nach Gebrauch zurückbringt, kann man die Münze wieder entnehmen.

Unseren nächsten Schwerpunkt legen wir im Frühjahr auf die Wege im neuen Friedhofsteil, die wir dann Rollator- und Rollstuhlgerecht befestigen werden.

 

Anregungen was wir weiterhin an Verbesserungen für unsere Bürger tun können, nehmen wir gerne auf.

Unser 1. Beigeordneter Manfred Kahl steht hier gerne zur Verfügung.

 

Werner Wöllstein

Stadtbürgermeister

  

Bildunterschrift

Bürgermeister Werner Wöllstein und der 1. Beigeordnete Manfred Kahl

testen die neue Transportwagen-Pfandstation auf dem Kirchberger Friedhof

Zurück